logo-neu-frei.png



Bergmann life

Liebe interessierte Leser*innen, 

in meiner täglichen Arbeit begegnet mir oft das Thema: "Wenn uns Verluste schmerzlich treffen".  

Es kann die Trennung vom Partner, eine plötzliche Krankheit, das Sterben oder der Abschied von einem Lebenstraum etwa durch die anhaltende Corona-Pandemie sein.


Als Psychologischer Berater kann ich Ihnen auch mit meinen persönlichen Lebenserfahrungen hilfreich zur Seite stehen.

Seit meiner Geburt lebe ich mit der Glasknochenerkrankung. Nach jedem Bruch durfte ich neu mit Gewissheit darauf vertrauen, dass die Knochen wieder zusammenwachsen. 
Diese hautnahe wiederkehrende Erfahrung ist es, die mir immer wieder aufs Neue Lebenskraft und innere Stärke schenkt.


Was für ein Glück, denn hieraus entwickelte sich ein wertvolles Lebensprinzip

Ein bewusster Umgang mit den eigenen Verlusterlebnissen bringt die Gewissheit, dass durch diesen Prozess Neues im Leben entsteht. 




Großartig, 60 Jahre Lebenserfahrung

Ich bin 1960 in Hannover geboren und in einer „normalen“ Familie mit zwei älteren Geschwistern und meinen Eltern aufgewachsen. Seit 1994 lebe ich verheiratet in Dresden und kann mit voller Inbrunst sagen: „Ja, ich habe Lust auf Leben!“


Worin liegt das Geheimnis?

Wenn ich wirklich bewusst vom Äußeren absehe und einfach nur lebe, dann geht es mir wirklich gut. Dann spüre ich die Fülle des Lebens und möchte ausgiebig die Früchte genießen und die warme Sonne spüren, möchte meine Frau in den Armen halten und mit ihr viele schöne Stunden verbringen.

Irgendwann bin ich nach im Laufe meines Lebens darauf gestoßen, dass es die nachhaltige Trauer ist, die mein Herz Stück für Stück ganz langsam bereichert hat.

Andreas Bergmann mit 60 Jahren Lebenserfahrung

Heute kann ich klar behaupten, dass die Trauer ehrlich und freundlich ist. Ja, sie meint es gut mit mir.

Wichtig sind vertraute Menschen, die gemeinsam mit mir diesen Weg einfühlsam gehen. Wir lachen, weinen und streiten zusammen und manchmal auch gleichzeitig. Genau das macht doch den bewundernswerten Regenbogen am dunklen Himmel aus mit all seiner Schönheit und verbindenden Kraft.


Welches Ereignis wirft Sie gerade aus der Bahn?

  • Trauern Sie um einen lieben Menschen wegen Trennung, Scheidung oder Tod?
  • Was ist in der Beziehung offen geblieben und hätten Sie so gerne noch klären wollen?
  • Hat Sie Ihre Gesundheit nach einem Schlaganfall oder einer Krebserkrankung verlassen?
  • Sind Sie arbeitslos geworden und sehen keine Perspektive mehr in Ihrem Leben?
  • Oder lassen Sie die Auswirkungen der Corona-Pandemie einfach verzweifeln?

Ihre persönlichen Verlusterfahrungen kann ich Ihnen nicht abnehmen und auch nicht wirklich erahnen, wie Sie tatsächlich empfinden.

Ihrem Anliegen begegne ich als Psychologischer Berater einfühlsam.

Gemeinsam können wir im geschützten Raum herausfinden, was das Leben so kostbar und lebenswert macht.




Mein beruflicher Werdegang


Ihr Psychologischer Berater Andreas Bergmann

  • 1988 Beginn als Diplom-Sozialpädagoge im psychiatrischen Bereich in Hannover und anschließend in der Suchtberatung in Dresden.  
  • 1996 Gründung einer Apotheke mit Ehefrau als Apothekerin in Radebeul. 16 Jahre Engagement im Gesundheitsmanagement.
  • 2013 Ausbildung zum "Geprüften Psychologischen Berater" in Berlin und Dresden. 
    Drei Jahre Praxiserfahrungen in einer Ehe-, Familie- Lebensberatung.
  • 2017 Als Psychologischer Berater freiberuflich tätig. 
  • 2018 Fachausbildung zum Psychoonkologischen Berater
  • Weitere Zertifikate: Klientenzentrierte Gesprächsführung, Pädagogisches Rollenspiel, Psychologisch-systemisches Persönlichkeitstraining sowie eine Ausbildung zum Trauerbegleiter.


empty